Fotoausstellung Neufundland 
– Insel am Ende der Welt

Formation – Deformation – Reformation

Die Bilder ermöglichen einen neuen Blick auf die Reformation. Gesteinsschichten, Industriebauten und Siedlungskomplexe in Neufundland bilden einen ganz anderen Kontext und Horizont, das scheinbar bekannte Ereignis zu verstehen.

Vernissage: 4. Mai 2018, 19 Uhr, mit Stadtrat Erich Obrist

Finissage: 1. Juni 2018, 19 Uhr, mit Sibylle Hausammann-Merker